Ebersdorf: Gnadenschuss

Auf der Max-Saupe-Straße ist es in der Nacht zu Dienstag zu einem Wildunfall gekommen.

Ein 41-jähriger Skoda-Fahrer hat beim Überqueren der Fahrbahn ein Reh übersehen. Es kam zur Kollision. Hierbei entstanden etwa 100 Euro Sachschaden am Skoda. Das Reh musste durch die Beamten durch einen Gnadenschuss von seinen Qualen erlöst werden.