Ebersdorf: Kollision mit Ampelmast

Eine 24-Jährige Frau ist am Montagabend beim Linksabbiegen zu weit nach rechts abgekommen.

Dabei berührte sie den Bordstein und kam ins Schleudern. Anschließend kollidierte sie mit einem Verkehrszeichen. Danach schleuderte der VW an den Fahrbahnrand und kam an einem Ampelmast zum Stillstand. Verletzt wurde die Fahrerin nicht. Die Polizeibeamten stellten bei der Fahrerin deutlichen Alkoholgeruch fest. Deshalb wurde ein Atem-Alkoholtest durchgeführt, welcher das Ergebnis von 1,37 Promille zeigte. Die 24-Jährige musste noch vor Ort ihren Führerschein abgeben. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 4100 Euro.