EFRE-Mittel für Dresdner Stadtgebiete

Der Stadt Dresden sind Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung genehmigt worden.

Demnach sollen noch bis 2013 rund 12,6 Millionen Euro in die Gebiete Nördliche Vorstadt Dresden und Dresden West/Friedrichstadt fließen.
 
Interview mit Hans Martin Pfohl, Projektleiter EFRE

So soll durch die Neugestaltung des Alexander Puschkin Platzes das Wohnumfeld aufgewertet werden. Außerdem steht die Sanierung des Taubenturmes an, welcher der Jugendarbeit dient.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar