EHEC-Fälle in Dresden bestätigt

Bereits am Montag hat das Universitätsklinikum Dresden zwei Fälle des EHEC-Erregers bestätigt. Bei den Betroffenen handelt es sich um zwei Frauen (60 und 32 Jahre) aus dem Großraum Dresden. +++

+++ Ein Interview mit dem Direktor der Medizinischen Klinik finden Sie bei den Kollegen von DRESDEN FERNSEHEN. +++

Eine Patientin sei bereits wieder auf dem Wege der Besserung, die andere sei noch in einem ernsten Zustand, hieß es aus Klinikkreisen.

Wie sich die beiden Frauen angesteckt haben und wie die Erkrankten nun behandelt werden, erfahren Sie bei den Kollegen von DRESDEN FERNSEHEN. +++