Ehemalige Gaststätte wird Opfer der Flammen

Muldenhammer, OT Schneckenstein: Einen Schaden von ca. 300.000 EUR wird der Brand eines zum Glück leerstehenden Gebäudes auf dem bekannten Schneckenstein verursachen.

Das Löschen des typischen holzverkleideten Siedlungshauses, in dem sich auch die Gaststätte befand, gestaltet sich schwierig und erfordert den Einsatz aller umliegenden Feuerwehren einschließlich der Klingenthaler und Auerbacher.

Wenn der Brand vollständig gelöscht ist, können die Brandursachenermittler der Polizei mit ihrer Arbeit am Brandort beginnen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung