EHF-Cup Spiel in Paris für HCL Damen

Der Countdown für die Handballerinnen des HC Leipzig läuft, am Sonntagabend steigt in Paris das Hinspiel des EHF – Cup gegen Issy les Moulineaux.

Bereits seit Freitag sind die Mädchen in der französischen Hauptstadt, einige Trainingseinheiten liegen hinter ihnen, am Samstagabend gab es das Abschlusstraining im Palais de Sport Robert Charpentier. Hier treffen sie am Sonntag auch auf ihren Gegner, dabei muss Trainer Heine Jensen allerdings auf inzwischen drei wichtige Stammspielerinnen verletzungsbedingt verzichten. Eine klaffende Lücke die geschlossen werden muss und scheinbar auch kann.

Interview Heine Jensen – Trainer HC Leipzig

Und das werden sie sicher auch, das zeigte das Abschlusstraining. Zur Erwärmung eine Runde Fuß-bevor der Handball dran war. Denn mit dem müssen sie am Sonntag überzeugen und die Chancen stehen gar nicht so schlecht, dass das auch gelingt.

Interview Heine Jensen – Trainer HC Leipzig

Das hilft vor allem der Abwehr in der französischen Mannschaft, die muss das Leipziger Team aber bezwingen. Die Stimmung beim HCL ist gut, vielleicht auch weil der EHF Cup eine kleine Abwechslung zum Alltagsgeschäft ist.

Interview Heine Jensen – Trainer HC Leipzig

Doch zuvor müssen die Mädels vom HC Leipzig am Sonntagabend eine gute Leistung zeigen, denn klappt es hier mit einem Sieg und auch beim Rückspiel am kommenden Sonntag in Leipzig, dann geht es sie ins Halbfinale des EHF Cup.

Mehr zum Cup Spiel dann am Sonntagabend hier bei leipzig-fernsehen.de und am Montagabend ab 18.00 Uhr stündlich in der Drehscheibe Leipzig.