Ehrenberg-Rossau: Fahrradfahrer schwer verletzt

Am Freitagvormittag ist ein Radfahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Der Biker fuhr auf dem Vierhäuserweg in Richtung Verbindungsstraße zwischen Ehrenberg und Rossau. An einer Einmündung übersah der Radler einen Pkw. Der 38-Jährige konnte eine Kollision nicht verhindern. Der Radfahrer war nicht mehr ansprechbar und wurde schwerst verletzt mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Bislang ist seine Identität ungeklärt, da er keinerlei Dokumente bei sich hatte. Das Alter des Mannes wird zwischen 55 und 75 Jahre geschätzt. Bekleidet war er mit einem türkisfarbenen Fleecepullover von C&A in der Größe 40 mit einem kleinen Reißverschluß am Ausschnitt. Unterwegs war der Mann mit einem schwarzen Mountainbike SCOTT, an welchem die Aufschrift Yecora angebracht war. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Radfahrer kennen.