Ehrenbürgerschaft

Jutta Müller soll in den kommenden Wochen die Ehrenbürgerschaft der Stadt Chemnitz verliehen bekommen.

Dem Vorhaben muss aber zunächst der Stadtrat in der kommenden Woche zustimmen.

Seit 1955 trainiert Jutta Müller junge Eiskunstläufer
und führte viele von Ihnen zur Weltspitze. Zu denen gehörte neben ihrer Tochter Gabriele Seyfert unter anderem auch Jan Hoffmann, Anett Pötzsch oder auch Simone Lang. Den größten Trainingserfolg erreichte Jutta Müller mit Katarina Witt, die zwei Olympiasiege, vier Welt- und sechs Europameistertitel holte.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen