Ehrenbürgerschaft für Folker Weißgerber

VW Vorstandsmitglied Folker Weißgerber soll Ehrenbürger der Stadt Chemnitz werden.

Darüber muss der Stadtrat in seiner nächsten Sitzung entscheiden. Weißgerber soll damit für seine Leistungen bei der Entwicklung der VW Standorte in Sachsen gewürdigt werden. Der gebürtige Chemnitzer ist seit mehr als 40 Jahren für den VW Konzern tätig. Ihm ist es unter anderem zu verdanken, dass sich unser Freistaat mit der Gläsernen Manufaktur in Dresden, den Standorten in Chemnitz und Mosel und dem neuen Mechatronic-Werk in Stollberg schmücken kann.