Ehrenfriedersdorf: Brand in Wohnhaus

In einem Zweifamilienhaus auf der Rathausstraße kam es in der Nacht zum Dienstag zu einem Brand.

Gegen 01.30 Uhr wurde durch den 58-jährigen Hausbewohner Brandgeruch in der Küche wahrgenommen. Das Feuer konnte von ihm selbst gelöscht werden, sodass die Feuerwehr nicht zum Einsatz kam. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird nach ersten Schätzungen auf ca. 15.000 Euro beziffert. Zur Ermittlung der Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

++
Mehr Nachrichten aus Sachsen finden Sie hier