Ehrgeizige Ziele bei der Fangemeinschaft Dynamo

Die Fangemeinschaft Dynamo Dresden ruft alle Anhänger der Schwarz-Gelben auf in den kommenden Heimspielen bis zum Saisonende das Stadion bis auf den letzten Platz zu füllen.

Ziel soll sein, dass in den letzten noch ausstehenden 7 Heimspielen 100.000 Zuschauer in die neue Arena strömen, das sind 14.286 Zuschauer pro Begegnung. 

„Wir lieben dich, Dynamo“, schallte es zuletzt immer wieder durch das Stadion und es ist an der Zeit, dass alle, wirklich alle Fans diese Liebe und dieses Treuebekenntnis offenherzig in der Stadt und im Stadion ausleben. Sieben Heimspiele mit ausverkauftem Haus bedeuten 100.000 Fans. Das ist 100.000 Mal Herzblut. 100.000 Mal Leidenschaft. 100.000 Mal Emotion. 100.000 Mal Sportgemeinschaft Dynamo Dresden – und 100.000 Chancen auf Zukunft! Es gilt, Flagge zu zeigen, Karten zu kaufen, die Mannschaft anzufeuern und Dynamo am Leben zu halten. Jetzt!, so die Fangemeinschaft Dynamo e.V.

Positiver Nebeneffekt: Die chronisch leere Vereinskasse wird durch die Einnahmen aufgefüllt.

Am Mittwoch gibt es dann schon die ersten Tickets zu gewinnen, wenn im Dynamo-VIP-Zelt die Aktion Blutspendenwette fortgesetzt wird. Unter allen Spendern werden dann Tickets für das Spiel gegen Kickers Offenbach verlost.

Also, alle Fans der SGD zuerst am Mittwoch zur Blutspende in das VIP-Zelt im Stadion und dann am Samstag ins Stadion zur Aktion 100.000.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.