Ehrung für Arnhold in New York

Dresden - Dem in Dresden geborenen und 2018 verstorbenen Henry Arnhold wurde jetzt in New York eine besondere Ehrung erwiesen. An der „Celebration of his Life“ nahm im Auftrag der Stadt der ehemalige Oberbürgermeister Herbert Wagner teil. Durch die finanzielle Unterstützung Arnholds konnten in Dresden nach der Wende Projekte wie der Wiederaufbau der Frauenkirche, die Errichtung der Neuen Synagoge und die Sanierung des Georg-Arnhold-Bades realisiert werden.