Ehrung für sächsische Olympiateilnehmer

Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat am Montag-Abend die sächsischen Olympiateilnehmer in der Staatskanzlei empfangen. An dem Empfang nahmen 20 Sportler, zehn Trainer sowie Vertreter von Vereinen und Nachwuchssportler teil.

Tillich würdigte die Leistungen der Sportler. Sie seien in Peking Botschafter für ein weltoffenes Sachsen gewesen und hätten den Freistaat hervorragend präsentiert. 

Für ihre Leistungen bei den Olympischen Spielen und den Paralympics wurden Goldmedaillengewinner Matthais Steiner sowie die Silbermedaillengewinner Ruderinn Annekatrin Thiele und Dressurreiter Steffen Zeibig ins Goldene Buch des Sports aufgenommen.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar