Eigene Frau mit Hammer erschlagen

Nach dem tödliches Familiendrama in Mittweida wird intensiv gegen den 48-jährigen Vater ermittelt.

Nach ersten Erkenntnissen hat er seine Frau offenbar mit einem Hammer erschlagen. Motiv für die Tat waren vermutlich Eheprobleme. Die 40-jährige Ehefrau war am Montag von der Polizei tot in dem Einfamilienhaus von Mittweida aufgefunden worden. Ihr Mann selbst hatte die Beamten gerufen. Er wurde vorläufig festgenommen und am Nachmittag wurde gegen ihn Haftbefehl wegen Mordes erlassen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar