Eilenburg: Frau stirbt bei Wohnungsbrand

Bei einem verheerenden Wohnungsbrand ist am Sonntagvormittag eine Frau ums Leben gekommen.

Das Feuer war gegen 10.45 Uhr in einer Wohnung in der dritten Etage des Mehrfamilienhauses in der Rosa-Luxemburg-Straße ausgebrochen und hatte in kurzer Zeit die gesamte Wohnung erfasst. Während der Löscharbeiten entdecken die Feuerwehrleute in der Wohnung die Tote. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um die Leiche der 55-jährigen Wohnungsmieterin handelt. Die genaue Identität steht aber noch nicht fest. Während der Löscharbeiten müssen weitere vier Wohnungen evakuiert werden.

Die Brandursache ist noch nicht bekannt, die Ermittlungen laufen. Eine Nachbarin kannte die Verstorbene recht gut, und hatte etwa eine halbe Stunde vor dem Feuer eine Ärztin zu der Frau gehen sehen. Die Nachbarin kann sich einen Selbstmord nicht vorstellen und vermutet eher einen technischen Defekt.

Quelle: News Audiovision