Ein Hauch von Lila Weihnachten in Leipzig

Entdecke die Milka Weihnachtswelt, das ließen sich die Leipziger nicht zweimal sagen. Und die war vor allen Dingen eins – lecker. Drei Tage lang machte das Milka-Team mit seinen zart schmelzenden schokoladigen Versuchungen auf dem Augustusplatz Station.

Wie im Schlaraffenland mag sich da der eine oder andere Besucher vorgekommen sein, wo doch tatsächlich die Süßigkeiten an den Bäumen baumelten. Zu entdecken gab es freilich noch viel mehr. Den Weihnachtsmann zum Beispiel, der in seiner wohlig-warmen Stube den Kindern lauschte und sogar schon ein paar Geschenke dabei hatte. Hinter den Fenstern der Wichtelwerkstatt dagegen fand sich die ganze Familie zum Basteln zusammen, ein Riesenspaß für groß und klein.

Interview: Martina Kafka – Milka-Team

Das man also überall nur glückliche Gesichter sah, lag vermutlich nicht nur an der Schokolade. Die floss hier sogar aus dem Wasserhahn. Vielleicht ist die Milka Weihnachtswelt ja doch ein kleines Schlaraffenland, in dem man viel erleben kann. Und vielleicht kommt sie nächstes Jahr ja wieder nach Leipzig. Aber pssst – das müssen wir ja noch niemandem verraten.