Ein Herz für Kraftfahrer 

Chemnitz – Bereits zum 5. Mal findet in diesem Jahr die Weihnachtsaktion der Allianz im deutschen Transportwesen e.V. statt.

© Packaktion am 02.12.2017 in Chemnitz
 

Der Kraftfahrerkreis Chemnitz-Zwickau traf sich am vergangenen Samstag in der Chemnitzer Jägerstraße und hat seine erste Tüten gepackt. Diese Tüten sind gefüllt mit Schokolade, Nüssen, selbstgebackenen Plätzchen, Trinkpaketen, Gutscheinen und vielen anderen nützlichen Gaben.

© Packaktion am 02.12.2017 in Chemnitz
 

An den Weihnachtsfeiertagen werden sie deutschlandweit an „gestrandete“ LKW-Fahrer verteilt, die entfernt von ihrer Familie und Freunden an Rasthöfen halten müssen. Einige von ihnen sind bereits monatelang fern von ihrer Heimat und benötigen zudem  jeden Cent für ihre daheimgebliebenen Familien.

Die liebevoll gepackten Weihnachtstüten versüßen die lange Fahrpause und erfreuen nicht nur die Kraftfahrer in Sachsen. 2016 wurden so insgesamt 1.756 Fahrer auf 174 Rastplätzen erreicht.

Da die fleißigen Tütenfüller auch immer Unterstützung und Nachschub brauchen, werden auch jetzt noch dringend Sach- oder Finanzspenden benötigt. Informationen, wohin diese Spenden gehen sollen bzw. wie es dies erfolgen kann, findet man unter www.kraftfahrerkreise.de sowie direkte Mails können an info@kraftfahrerkreise.de gesendet werden.

Die Kraftfahrerkreise bedanken sich für die bereits geleistete Unterstützung und wünschen allen Kraftfahrern und Ihren Familien eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit.