Ein kleiner Pieks gegen Grippe

Im Chemnitzer Gesundheitsamt wird ab Montag wieder gegen Grippe geimpft.

Experten empfehlen, sich möglichst noch vor der ersten Krankheitswelle immunisieren zu lassen. Der Impfstoff enthält abgetötete Erreger und ist ungefährlich.

Geimpft ist man für rund ein halbes Jahr vor der Virusgrippe geschützt. Die kostenlose Spritze gibt es auch beim Haus- oder Betriebsarzt.

Im Gesundheitsamt am Rathaus 8 werden die Impfungen im Raum 240 montags und dienstags von 8 bis 12 Uhr, sowie 14 Uhr bis 15:30 Uhr am Montag und am Mittwoch angeboten.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar