Ein Pfefferkuchenherz für Dynamo

Die Ostsächsische Sparkasse hat rund um das Heimspiel von Dynamo gegen Energie Cottbus vorweihnachtliche Geschenke verteilt. +++

Ein Herz für Dynamofans hat am Samstag die Ostsächsische Sparkasse Dresden bewiesen.

Rund um das Heimspiel gegen Cottbus freuten sich die Anhänger der Schwarz-Gelben über kleine Erinnerungsstücke an den Spieltag. Neben den Herzen aus Pfefferkuchenteig konnten sich die Fans vor einer großen Dynamofotowand ablichten lassen.

Die Bilder für das Familienalbum gab es direkt im Anschluss auf die Hand.

Ein besonderes Erlebnis war das Ostderby auch für die Einlaufkinder. Die 25 Glücklichen aus Dresden und Umgebung hatten sich gegen 200 Mitbewerber durchgesetzt und konnten ihre Idole Justin Eilers, Benjamin Kirsten und Co. vor fast 30.000 Zuschauern aufs Spielfeld begleiten.

Dass Dynamo das enge Match am Ende knapp für sich entscheiden konnte, war Balsam auf die Seele der leidgeprüften Fans.

Dynamo ist und bleibt eine Herzensangelegenheit.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar