Ein Smart für die Fürstin der Finsternis

Ein Smart parkt vor einer alten Ruine im Leipziger Westen. Vögel zwitschern, die Sonne scheint und dann das: Der Smart-Geschäftsführer liegt blutend am Boden.

Die blutrünstige Vampira ist wieder erwacht. Sie hat den armen Mann überwältigt, ihn brutal in den Hals gebissen und dann mit ihrer Komplizin niedergestreckt. Und alles nur…wegen ihm! Dem smart wave-gotik.

Mit diesem Sondermodell will Vampira zum Wave-Gotik-Treffen durch Leipzig reisen. Ihre Komplizin ist keine Geringere als Bianca Bannach, die Designerin höchstpersönlich. Sie hat das tiefschwarze Smart-Unikat von außen designt und die Sitze von Hand verziert.

Naja und der smart-Geschäftsführer ist in Wahrheit gar nicht tot. Im Gegenteil, er freut sich quick-lebendig über die Promotion-Aktion für den smart wave-gotik.

Interview: Mike Kühne – Geschäftsführer smart Center Leipzig

Also, Seien Sie achtsam…Vampira ist in der Stadt!