Ein Tag für alle „Leseratten“

Limbach-Oberfrohna. Die Stadtbibliothek lädt mit einem Büchermarkt zum traditionellen „Tag der offenen Tür“ ein.

Limbach-Oberfrohna (UW). Am Sonnabend, dem 24. Januar, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr öffnet die Stadtbibliothek zum traditionellen „Tag der offenen Tür“. Wie in jedem Jahr können dabei Bücher – Sachbücher, Kinderbücher, Romane – sowie Schallplatten, CD und MC zu absoluten Schnäppchenpreisen gekauft werden. Die Medien stammen aus Schenkungen bzw. wurden aus dem Bestand der Bibliothek ausgesondert. Für die Kleinen steht eine Bastelstraße bereit. Die Nutzung des Internets ist an diesem Tag kostenlos. Selbstverständlich sind an diesem Tag auch die Ausleihe und Rückgabe von Büchern sowie Neuanmeldungen möglich.
Die Bibliothek besitzt etwa 33.000 Medien. Bücher, CD-Roms und Videos zählen ebenso dazu wie CD´s und DVD’s.

„Pro Jahr gibt es etwa 31.000 Besucher und 78.000 Entleihungen“, informierte Bibliotheks-Leiterin Christine Erler in einem früheren Gespräch. Als positiv wertete Christine Erler, dass die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die sich für die Medienausleihe interessieren, zunimmt. So sind mittlerweile 50 Prozent der Bibliotheksnutzer Kinder und Jugendliche. In der Bibliothek finden auch zahlreiche Veranstaltungen wie beispielsweise Lesungen, Projekttage und Büchertauschtage statt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung