Ein Tag mit dem Rollstuhl durch Dresden

Dresden - Jugendreporter Benedict Bartsch testet für DRESDEN FERNSEHEN, wie es sich anfühlt, einen Tag auf den Rollstuhl angewiesen zu sein und wie barrierefrei Dresden ist.

Unterstützung für sein Experiment bekommt er von der Spastikerin Frenze Huth. Diese betreibt den Online-Blog "justdisabled", auf dem sie über ihre Behinderung schreibt.

Die ganze Kurzreportage sehen sie hier: