Ein Tag zu Ehren Grünaus

Leipzig – Unter dem Leitspruch „Wir sind Grünau“ wurde am Samstag der erste Grünau-Tag im Allee-Center gefeiert.

Zahlreiche Vereine, Institutionen und Unternehmen stellten sich bei dieser Veranstaltung vor.

Wohnen und Leben, Sport und Freizeit sowie Kultur und Bildung waren die drei Themenfelder zu denen sich alle Interessierten über reihenweise Angebote, Initiativen und Möglichkeiten schlau machen konnten.

Wohnungsunternehmen informierten beispielsweise über geplante Bauvorhaben und Kultureinrichtungen machten auf innovative Kulturformate aufmerksam.

Nach Jahren der Stagnation und des Schrumpfens des Stadtteils wächst Grünau nun wieder und verschafft sich ein positives Image.

„Wir hatten in der Vergangenheit viele regionale Themen. Zum Beispiel die Wohnungswirtschaftsbörse oder das Lernfest. Dann haben wir einfach gemerkt, die sind nicht mehr ganz zeitgemäß, weil sich in den letzten Jahren schon sehr viel verändert hat. Dann haben wir überlegt, wir wollen aber trotzdem zeigen was in Grünau passiert. Dann haben wir gemeinsam mit dem Quartiersmanagement überlegt, was können wir machen? Dann kamen wir tatsächlich auf das Motto Grünau Tag Wir sind Grünau“, so Petra Kann, Centermanagerin des Allee-Centers.

Neben vielen Informationen gab es ein begleitendes Bühnenprogramm mit Kulturbeiträgen und Interviews von Mitwirkenden.
Am Nachmittag fanden außerdem zwei Stadtteilrundgänge statt, die sich aus unterschiedlichen Sichtweisen mit dem Wandel in Grünau beschäftigen.