Ein Traum wird wahr…

Der Traum eines behinderten Chemnitzer Jungen ist endlich wahr geworden.

Am Samstag übergab Karin Genkel, Kinderbeaufragte der Stadt Chemnitz, das lang ersehnte Spezialfahrrad an Coni Safroh. SACHSEN FERNSEHEN hatte im Sommer dieses Jahres über das Schicksal des Jungen berichtet und zu Spenden aufgerufen.

Conny Safroh, Mutter von Owusu

Das sogenannte „Rollfiets“ ermöglicht nun der Familie zusammen Fahrrad zu fahren, so wie es sich Conny Safroh schon immer gewünscht hatte. Vorher war das nicht möglich, denn ihr Sohn Owusu leidet seit seiner Geburt unter Zytomegalie und ist somit pflegebedürftig.

Interview: Karin Genkel – Kinderbeauftragte Stadt Chemnitz

Ihrem Sohn zuliebe gab die alleinerziehende Mutter sogar ihren Beruf als Sonderschullehrerin auf.
Seither ist sie auf Hartz 4 angewiesen, womit keine größere Anschaffungen möglich sind.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar