Ein Verletzter nach gefährlicher Körperverletzung an der Zenti

Chemnitz – Am Samstagabend gegen 21:50 Uhr kam es im Bereich der Zentralhaltestelle in der Rathausstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.

© Sachsen Fernsehen

Während des Streits bedrohte ein 18-Jähriger einen älteren Mann mit einem spitzen Gegenstand und sprühte ihm Pfefferspray ins Gesicht. Dieser musste anschließend aufgrund seiner Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden.

Der 18-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wird jetzt wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Bereits ihm Vorfeld des Abends sind nach Angaben von Zeugen an der Zentralhaltestelle gegen 19:00 Uhr mehrere unbekannte Personen  aufeinander losgegangen. Die Personengruppe konnte allerdings nicht mehr festgestellt werden. Auch in diesem Fall wurden Ermittlungen wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen.