Diese Hoheit begeistert wohl nicht nur Jonathan für Wein

Dresden – Die Weinmesse „Baden-Württemberg Classics“ kommt mit über 50 Winzern nach Dresden und lädt dazu ein, die Weinvielfalt aus Deutschlands Süden zu entdecken. In der Dresdner Neustadt haben die Weinhoheiten aus Baden und Württemberg Jonathan Wosch vorab zur Weinverkostung eingeladen.

Ob rot oder weiß, ob fruchtig oder mineralisch – wer ein gutes Glas Wein zu schätzen weiß, sollte sich die Weinmesse Baden-Württemberg Classics in den Kalender schreiben. Am 22. und 23. April kommen über 50 Winzer und Weinerzeuger aus Deutschlands sonnigem Süden zum 7. Mal in das Internationale Congress Center nach Dresden. Sie bringen rund 700 Weine und Edelbrände mit und laden von 11 bis 18 Uhr zum Probieren, Fachsimpeln und Genießen ein.

Damit stellt die Messe eine einmalige Gelegenheit dar, verschiedene Weine und Regionen kennenlernen, zu vergleichen und direkt mit den Winzern über Details wie Boden, Lage oder die Verarbeitung der Trauben ins Gespräch zu kommen. So können Weinfreunde ihr Wissen sowohl sensorisch als auch theoretisch erweitern.

Begleitend gibt es kostenlose Seminare und Lern-Weinproben über aktuelle Trends beim Weingenuss und die Besonderheiten der süddeutschen Weinanbaugebiete. In einem Seminar werden erstmals auch sächsische Weine vorgestellt. Unter dem Motto „Sachsen trifft Baden-Württemberg“ widmen sich die Weinköniginnen der drei Anbaugebiete den Weißen Burgunderweinen und laden zu einer Degustationsreise ein, welche die Bedeutung von Lage, Böden und Klima für den Weinbau eindrucksvoll demonstriert.

Dresden Fernsehen verlost ein Weinpräsent sowie 3×2 Freikarten für die Baden-Württemberg Classics. Schreiben Sie einfach eine Email an gewinnspiel@dresden-fernsehen.de, Stichwort: Weinmesse (Einsendeschluss ist der 19.4.2017)

© Sachsen Fernsehen