Einblicke ins größte Flugzeug der Welt

Leipzig – Der Airport Leipzig/Halle hat einen neuen Publikumsliebling. Mit einer Länge von 84 Metern und einer Flügelspannweite von rund 88,4 Metern begeistert das weltweit größte Frachtflugzeug bereits seit mehreren Wochen Planespotter und Flugzeugnarren.

Die Antonov An-225 ist zudem ein echtes Unikat. Weltweit wurde bislang nur ein Exemplar gebaut.
Trotz vorhandener Bauteile einer zweiten An-225 wurde der Bau bis heute nicht fertiggestellt. Nach der Übergabe an verschiedene Investoren steht die Maschine nun eingelagert im Kiewer Werk.

In der Luft gehalten wird der Luftfrachtriese von 6 Triebwerken. Von den 7 Besatzungsmitgliedern der Crew sitzen 6 vorne mit im Cockpit. Diese sorgen dafür, dass auch bei Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 850 km/h alle Abläufe ineinandergreifen. Addiert mit Reichweite, Frachtvolumen und Co. sind dies alles Werte, die auch die Leipziger Planespottergemeinde begeistern.

Bereits am Dienstag geht es nach nunmehr 25 erfolgreichen Aufenthalten in Leipzig für den Transportriesen ins Saudi-Arabische Dammam. Der Abflug zur Hafenstadt ist vorrausichtlich für 23 Uhr angesetzt.