Einbrecher auf frischer Tat ertappt

In der Chemnitztalstraße wurde am Sonntagnachmittag ein Einbrecher in einem Wohn- und Geschäftshaus von Anwohnern überrascht.

Der Mann wurde zwischen 17 Uhr und 17.15 Uhr von Hausbewohnern dabei beobachtet wie er Schränke in Büroräumen durchtsuchte, zu denen er sich zuvor gewaltsam Zutritt verschafft hatte.
Der Unbekannte ging dann mit einem Schraubenschlüssel auf einen der Bewohner (43) los, wobei dieser leicht verletzt wurde. Der Täter flüchtete anschließend aus dem Haus. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor.

Der Täter soll 25 bis 30 Jahre alt und ca. 1,60 m bis 1,65 m groß sein. Er hatte kurze, dunkle Haare und einen Dreitagebart. Der Mann war dunkel gekleidet, trug ein Basecap sowie Turnschuhe und hatte einen dunkelblau-grauen Rucksack bei sich.
Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit der Straftat in Zusammenhang stehen könnten, beziehungsweise wer Hinweise zum unbekannten Täter geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 0371 387-495808 bei der Polizei in Chemnitz zu melden.