Einbrecher im Wohnzimmer überrascht

Chemnitz – In der Nacht zu Samstag sind Unbekannte in Wohnhäuser der Stadtteile Gablenz und Yorckgebiet eingestiegen, während die Bewohner schliefen.

Zwischen 2 Uhr und 7 Uhr, hebelten Unbekannte eine Terrassentür einer Wohnung in der Straße Wiesenwinkel auf und durchsuchten unbemerkt von den schlafenden Bewohnern mehrere Räume. Erst am Samstagmorgen bemerkten die Bewohner laut Polizei Chemnitz den Einbruch und den Diebstahl von Bargeld. Der Sach-und Stehlschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

In der Straße Finkenrain wurde eine 65-jährige Eigentümerin eines Einfamilienhauses in der Nacht zu Samstag, gegen 2 Uhr, wach und bemerkte einen Lichtschein in ihrem Wohnzimmer. Als sie nachschaute, stand sie plötzlich einem Fremden gegenüber, der sofort die Flucht aus dem Haus ergriff. Gestohlen wurde nichts. Alarmierte Polizeibeamte stellten vor Ort fest, dass ebenfalls die Terrassentür gewaltsam geöffnet worden war. Der Sachschaden wird auf knapp 1 000 Euro beziffert.

Im Zuge der laufenden Ermittlungen werden nun mögliche Zusammenhänge zwischen beiden Taten geprüft.