Einbrecher in Dresden-Gorbitz gestellt

Der 31-Jährige war auf den Balkon eines Bürogebäudes am Altgorbitzer Ring geklettert und hatte eine Balkontür aufgebrochen. Ein Anwohner eines benachbarten Hauses hatte den Einbruch bemerkt. +++

Der Mann durchsuchte mehrere Büros nach Wertsachen. Einen Laptop, drei externe Festplatten sowie weiteres Computerzubehör im Gesamtwert von rund 2.000 Euro stellte er auf dem Balkon zum Abtransport bereit.

Ein Anwohner eines benachbarten Hauses hatte den Einbruch bemerkt und die Polizei verständigt. Die Beamten waren wenige Minuten später vor Ort. Sie nahmen den Einbrecher in dem Moment fest, als dieser wieder vom Balkon steigen wollte.

Die Dresdner Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Quelle: Polizei Dresden