Einbrecher in Dresden-Stetzsch erwischt

Mittwochmorgen wurde ein 26-jähriger Dresdner von der Dresdner Polizei vorläufig festgenommen. Er hatte mit einem Komplizen versucht in einen Baucontainer einzubrechen. Der zweite Mann entkam unerkannt. +++

Zeit:        13.04.2011, 02.45 Uhr
Ort:        Dresden-Stetzsch

Ein Anwohner der Flensburger Straße hatte zwei Männer um die Container einer Baustelle am Elbufer schleichen sehen. Als er zudem verdächtige Geräusche von der Baustelle vernahm, informierte er die Polizei.

Bei deren Eintreffen, machte sich das Duo an einem Containern zu schaffen. Beim Anblick der Polizisten ergriffen die Missetäter die Flucht. Einen der Männer stellten die Beamten in einem angrenzenden Grundstück. Sein Komplize entkam unerkannt.

Die Polizisten nahmen den 26-Jährigen vorläufig fest. Bei seiner Durchsuchung fanden sie ein Vorhängeschloss. Wie sich heraus stellte, hatten die Männer das Schloss an einem der Baustellencontainer aufgeschnitten. Sie konnten jedoch aus diesem nichts stehlen. Der 26-Jährige muss sich wegen versuchten Einbruchsdiebstahls verantworten.

Die Ermittlungen zu seinem Komplizen dauern an.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!