Einbrecher läuft Polizei in die Arme

Chemnitz- Im Zentrum hat die Polizei, in der Nacht zu Freitag, einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt.

Gegen 2.30 Uhr wurde der Einbruchsalarm in einer Sozialstation in der Kaßbergstraße ausgelöst. Als kurz darauf die ersten Polizisten am Ort eintrafen, hörten sie von der Gebäuderückseite Geräusche von zersplitterndem Glas. Die Beamten gingen daraufhin in diese Richtung, als ihnen ein Mann mit einer Brechstange entgegen kam.

Als dieser die Polizisten bemerkte, versuchte er zu entkommen. Trotz Gegenwehr konnte die Beamten den 33-Jährigen überwältigen und vorläufig festnehmen. Bei der Überprüfung des Hauses stellte sich heraus, dass ein Fenster aufgebrochen und in das zugehörige Büro eingedrungen wurde. Gestohlen wurde offenbar noch nichts. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor.

Gegen den 33-Jährigen wird nun wegen Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt.