Einbrecher ließen Tatwerkzeug zurück

Jahnsdorf / OT Leukersdorf: In der Nacht zum 14. August 2011, einem Sonntag, lief bei einem Sicherheitsunternehmen ein Einbruchsalarm aus einer auf der Jahnsdorfer Straße ansässigen Firma ein.

Am Tatort fand sich ein aufgebrochenes Fenster, das dem oder den Einbrechern als Einstieg gedient hatte. Beim Betreten des Flurs schaltete sich automatisch das Licht an, was die Täter unverrichteter Dinge und ohne Beute zur Flucht veranlasste. Der bei dem Einbruch entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

In einem Wäldchen fanden die Beamten ein Trennschleifer Husqvarna, ein Paar Arbeitshandschuhe und eine schwarze Stoffmaske. Die Sachen wurden sichergestellt. Es ist davon auszugehen, dass es sich um Gegenstände handelt, welche der oder die Einbrecher mitgebracht und auf ihrer Flucht zurückgelassen haben.

Die Kriminalpolizei in Stollberg bittet unter Tel. 037296 90-0 um Hinweise zu folgenden Fragen. Wer kann Angaben zur Herkunft der Gegenstände machen? Wer kennt den bisherigen Besitzer dieser Sachen? Wem wurde der Trennschleifer, an dem sich keine Seriennummer und kein Typenschild befindet, möglicherweise gestohlen?