Einbrecher machen fette Beute: 35.000 Euro aus Tresor geklaut

Bautzen / Sachsen: „Fette“ Beute machen Einbrecher in einem Bautzener Supermarkt: Die Unbekannten drangen am Wochenende oder in der Nacht zum Montag über das Dach in das Gebäude an der Niederkainaer Straße ein, „flexten“ den Stahltresor „fachgerecht“ auf und klauten 35.000 Euro Bargeld.

Entdeckt wurde der Einbruch bereits am Montagmorgen, wie die Polizei Görlitz mitteilte. Eine sofort eingeleitete Fahndung bringt keinen Erfolg.

Von den Einbrechern fehlt bis jetzt jede Spur. Die Ermittlungen der Kripo laufen.

Quelle: News Audiovision

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar