Einbrecher schlachtet Sparschwein

Rund 500 Euro entwendete ein Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch aus einer Marienbrunner Fußpflegepraxis.

Der Unbekannte kletterte laut Polizei an der Rückseite des Gebäudes auf einen Balkon der Praxis. Nachdem er die Balkontür aufgehebelt hatte, ging er in die Praxisräume und entwendete mehrere hundert Euro Bargeld aus Portemonnaies und einem Sparschwein.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.