Einbrecher verstärkt in Chemnitz unterwegs

Einbrecher haben am Montag und in der Nacht zum Dienstag in Chemnitz ihr Unwesen getrieben.

Am Montag haben Einbrecher in Reichenhain die Scheibe eines Einfamilienhauses eingeschlagen. Sie stahlen eine Kette, zwei Handys und ein Nintendo-Spiel im Wert von ca. 300 Euro.
In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte versucht, sich Einlass in zwei Geschäfte an der Augustusburger Straße zu verschaffen. In einem Fall wollten sie mit einem Gullydeckel die Schaufensterscheibe einschlagen, im anderen Fall entdeckte die Polizei Einbruchsspuren an der Hintertür. Die Täter sind offensichtlich gestört worden, weshalb sie ohne Beute verschwanden. Angaben zum Sachschaden liegen nicht vor.