Einbrecher verursachen hohen Sachschaden

Chemnitz- In der Nacht zu Samstag sind durch mehrere Einbrüche hohe Sachschäden an verschiedenen Chemnitzer Geschäften entstanden. Die Beute der unbekannten Täter hielt sich jedoch in Grenzen. 

Betroffen war unter anderem ein Wohn- und Geschäftshaus in der Reitbahnstraße. Die Täter brachen zunächst die Eingangstür auf und versuchten anschließend, in die Räume eines Geschäfts sowie eines Vereins zu gelangen. Erfolgreich war der Einstieg jedoch nicht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

Zeitgleich versuchten ebenfalls unbekannte Täter sich Zugang zu einem Geschäft in der Straße der Nationen zu verschaffen. Der Versuch, die Türe aufzuhebeln scheiterte jedoch. Der Schaden beziffert sich aber auf 2.500 Euro.