Einbruch im Technischen Rathaus

Chemnitz – Am vergangenem Wochenende stellten noch unbekannte Täter das Technische Rathaus im Ortsteil Altchemnitz auf den Kopf.

Die Täter hatten nach Angaben der Polizei gewaltsam eine Außentür aufgebrochen und sich so Zutritt zu den Räumlichkeiten verschafft.

Mehr als 20 Büros sollen im Komplex durchwühlt worden sein. Laut Stadt waren davon vorwiegend Räume des Sozialamtes betroffen.

Auf der Suche nach Wertgegenständen verwüsteten die Einbrecher die Büros, Schränke und Ablagen. Gefunden haben die Unbekannten nach Aussage der Pressestelle der Stadt Chemnitz jedoch nicht viel. Allerdings seien die Zimmer so stark verwüstet worden, dass die Mitarbeiter zu Beginn der Woche nicht arbeitsfähig waren.

Letztendlich führte dies zu Beeinträchtigungen für die Bürgerinnen und Bürger, da Leistungen nicht erbracht werden konnten.

Was genau die Einbrecher mitgehen ließen, ist derzeit noch nicht bekannt.

Auch zur Höhe des einbruchsbedingten Sachschadens liegen noch keine Angaben vor.