Einbruch in Altchemnitz

Ein Unbekannter hat am Donnerstag Gasthermen in einem Wohnhaus der Wolkensteiner Straße ausgebaut.

Dabei wurde er von einem 28-jährigen Mieter überrascht. Als der junge Mann, der als Einziger noch in diesem Haus wohnhaft ist, nach Hause kam, fand er eine verbarrikadierte Haustür vor. Durch die aufgebrochene Hintertür betrat er das Gebäude und sah, dass auch seine Wohnung gewaltsam geöffnet worden war. Dann ging er den Geräuschen nach, die er wahrgenommen hatte. Eine Etage höher fand er einen Fremden, der die Flucht ergriff. Die eintreffenden Polizeibeamten stellten fest, dass aus den Wohnungen drei Gamat-Gasthermen abmontiert und zum Abtransport bereit gestellt worden waren.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar