Einbruch in Böhlitz-Ehrenberg

Nachdem die Besitzerin eines Hauses in Böhlitz-Ehrenberg ihren Schlüssel an der Eingangstür stecken ließ, verschafften sich Unbekannte Zutritt. Sie stahlen Eigentum im Wert von ungefähr 1.500 Euro.+++

Während
die 57-jährige Besitzerin am 20.August kurz auf der Terrasse eines
Zweifamilienhauses in Böhlitz-Ehrenberg saß, nutzten Diebe die
Gelegenheit und stahlen aus der Wohnung eine Handtasche, Schmuck und
eine Geldbörse.

Der
steckengelassene Schlüssel an der Hauseingangstür hatte dem Dieb
die Tat wesentlich erleichtert. In der Handtasche und in der Börse
waren Bargeld und persönliche Papiere und Geldkarten. Der vorläufige
Schaden wurde mit etwa 1.500 Euro beziffert.