Einbruch in Meißner Kirche

Diebe brachen am Wochenende in die Johanneskirche am Johannesplatz in Meißen ein. Sie  rissen einen Opferstock von der Wand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. +++

Zeit:   18.10.2015, 09.00 Uhr festgestellt
Ort:    Meißen

Unbekannte sind in die Johanneskirche am Johannesplatz eingebrochen. Die Täter brachen die Zugangstür zur Taufkapelle auf und öffneten anschließend gewaltsam eine weitere Tür. Im Kircheninneren rissen sie einen Opferstock von der Wand und stahlen diesen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. (ir)

Quelle: Polizei Dresden