Einbruch in Rottluffer Schießverein

Am Dienstagnachmittag wurde den Chemnitzer Beamten der Einbruch in den Rottluffer Schießverein angezeigt.

Unbekannte hatten sich an zwei Waffenschränken gewaltsam betätigt und einen davon auch Öffnen können. Waffen konnten die Täter nicht entwenden, da sich in den Schränken keine befanden. Der entstandene Sachschaden wurde auf gut 300 Euro beziffert.