Einbruch in Waffengeschäft in der Dresdner Altstadt

Die Täter hebelten in der Nacht zu Dienstag die Eingangstür des Ladens auf und stahlen aus einer Vitrine 20 Pistolen und Revolver, allesamt Luftdruckwaffen. Zudem entwendeten sie den Nachbau eines Sturmgewehrs Kalaschnikow. +++

Zeit: 14.09.2015, 20.00 Uhr bis 15.09.2015, 09.20 Uhr
Ort: Dresden-Altstadt

In der Nacht zum Dienstag sind Unbekannte in ein Waffengeschäft an der Wallstraße eingebrochen. Die Täter hebelten die Eingangstür des Ladens auf und stahlen aus einer Vitrine 20 Pistolen und Revolver, allesamt Luftdruckwaffen. Zudem entwendeten sie den Nachbau eines Sturmgewehrs Kalaschnikow. Dabei handelt es sich um eine vergoldete „Deko-Waffe“. Der Wert des Diebesgutes summiert sich auf rund 3.000 Euro. (ml)

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar