Einbruch in zwei Fotostudios in der Südvorstadt

In der Nacht zum Mittwoch haben sich laut Polizeiangaben bisher unbekannte Täter Zugang zu zwei Fotogeschäften im Leipziger Süden verschafft. Sie erbeuteten dabei Fotoequipment im Wert von mehreren tausend Euro. +++

In der Körnerstraße kam es zum ersten Überfall. Wie die mutmaßlichen Täter dabei ins Geschäft gelangten, ist noch unklar. Sie entwendeten eine Fototasche mit hochwertiger Technik, inklusive mehrerer Laptops und Stative.

Am Mittwochmorgen gegen 4 Uhr dann ein weiterer Einbruch, diesmal in ein Studio in der Karl-Liebknecht-Straße. Die Täter hebelten das Fenster auf, durchsuchten die Räumlichkeiten und lösten dabei die Alarmanlage aus. Die Diebe entkamen ohne Beute. Der Sachschaden beträgt rund ca. 2.000 Euro.