Einbruchserie auf Dresdner Pkws

Am Sonntagvormittag sind Unbekannte gewaltsam in sechs parkende Fahrzeuge im Innenstadtbereich eingedrungen und haben daraus zurückgelassene Gegenstände gestohlen. +++

Am Sonntagvormittag drangen Unbekannte gewaltsam in sechs parkende Fahrzeuge im Innenstadtbereich ein und stahlen daraus zurückgelassene Gegenstände.

An der Helmut-Schön-Allee stahlen sie aus einem Pkw Mercedes zwei Kindertaschen, mit einem Handy sowie einer Spielkonsole samt Spielen.

Aus dem Kofferraum eines Pkw Volvo an der Blüherstraße stahlen die Diebe eine Reisetasche mit Ausweisen, Geldkarten und Bekleidung.

Zwei Rucksäcke mit Bekleidung und einer Kamera entwendeten Unbekannte aus einem Pkw Mitsubishi an der Straße An der Herzogin Garten.

Auf einem Parkplatz an der Ostraallee schlugen Unbekannte die Seitenscheiben an einem VW T5 ein und stahlen eine Sporttasche mit Bekleidung. Aus einem daneben parkenden Opel Corsa stahlen sie einen Rucksack mit einer Digitalkamera und einem Tablet-PC.

Einen weiteren Rucksack stahlen Unbekannte aus einem Pkw Skoda an der Devrientstraße.

Der Gesamtwert der gestohlenen Gegenstände beläuft sich auf über 3.000 Euro. 

Die Polizei rät:
Ein Auto ist kein Tresor! Lassen Sie, auch bei nur kurzer Abwesenheit, keine Wertgegenstände in ihrem Fahrzeug zurück! Schaffen Sie keine Gelegenheiten für Diebe!

Quelle: Polizeidirektion Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar