Einbruchsprävention im Leipziger Stadthaus

Zum Tag des Einbruchschutzes am 25.Oktober wird im Stadthaus in den nächsten zwei Tagen eine kostenlose Beratung angeboten.

Auch Präventionsexperten der Leipziger Polizei sind in der Katharinenstraße dabei.

Mit der Aktion soll vor allem ein bewussterer Umgang mit Einbrüchen geweckt werden.

Die Besucher können sich vor Ort über den bestmöglichen Schutz ihrer eigenen vier Wände informieren. Dabei spielen sowohl das eigene Verhalten als einbruchssichere Schlössern, Fenster und Türen eine große Rolle. Die Initiative war vor drei Jahren ins Leben gerufen worden, nachdem die Zahl der Einbrüche bundesweit immer weiter anstieg.

Weitere Informationen zum Thema Wohnungseinbruch und Prävention finden Sie auf

www.leipzig.de/praevention