Einbruchsserie geht weiter

Chemnitz – Schon wieder verschafften sich Unbekannte durch die Kellerfenster Zutritt in mehrere Gebäude. Diesmal trieben sie ihr Unwesen in den Ortsteilen Hilbersdorf und Schlosschemnitz.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag hatten Unbekannte ein Kellerfenster in der Further Straße aufgehebelt und waren in 15 Keller eingedrungen. Was genau gestohlen wurde und welcher Schaden dadurch entstand, ist bislang noch unklar.

Von Freitag auf Samstag verschafften sich Unbekannte dann gewaltsam Zutritt zu zwei Mehrfamilienhäuser in der Hilbersdorfer Straße, indem sie erneut die Kellerfenster aufhebelten. Dort durchsuchten sie mindestens 11 Keller und ließen unter anderem ein Rennrad im Wert von 2.000 Euro mitgehen. Wie hoch der entstandene Schaden tatsächlich ist, konnte bisher jedoch noch nicht beziffert werden.