Einbrüche bei Optiker, Papierwarengeschäft und in Firmenbüro

In der vergangenen Nacht kam es zu drei Einbrüchen in Dresden-Pieschen, Striesen und Neustadt. Der bisher ermittelte Schaden beträgt knapp 19.000 Euro. +++

Zeit:        28.12.2011, 18.30 Uhr bis 29.12.201, 08.57 Uhr
Ort:        Dresden-Pieschen

In der Nacht zum Donnerstag drangen Unbekannte gewaltsam in ein Augenoptikergeschäft an der Großenhainer Straße ein. Zutritt verschafften sich die Täter durch das Aufbrechen einer Trockenbauwand. Aus den Geschäftsräumen stahlen sie einen Laptop und etwa 600 Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 800 Euro

Zeit:        27.12.2011, 14.00 Uhr bis 29.12.2011, 12.0 0Uhr
Ort:        Dresden-Neustadt

Durch das Aufhebeln eines Fensters gelangten Unbekannte in ein Firmenbüro an der Hoyerswerdaer Straße. Anschließend durchsuchten sie die Räumlichkeiten und stahlen aus einer Geldkassette rund 250 Euro. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt.

Zeit:        28.12.2011, 18.00 bis 29.12.2011, 07.45 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Unbekannte hebelten die Zugangstür zu einem Geschäft für Papierwaren an der Borsbergstraße auf. Sie begaben sich zu einem Verkaufstresen und stahlen Briefmarken im Gesamtwert von rund 18.000 Euro. Der Sachschaden wurde noch nicht beziffert.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!