Einbrüche in Chemnitz häufen sich

Chemnitz – Im Verlauf der letzten Woche wurden erneut mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche  bei der Polizei Chemnitz zur Anzeige gebracht.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

In der Uhlichstraße im Stadtteil Kaßberg verschafften sich zwei unbekannte Täter zwischen Freitagabend und Sonntagabend gewaltsamen Zugang in eine Erdgeschosswohnung und stahlen Bargeld, Schmuck sowie einen Laptop. Genaue Angaben zum Sachschaden sind bislang noch nicht bekannt.

Auch in der Zwickauer Straße brachen unbekannte Täter zwischen Donnerstagnachmittag und Sonntagmorgen in neun Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf hunderte Euro.

Gleich mehrere Einbrüche bemerkten zudem Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Bahnhofstraße, auch hier wird die Schadenssumme noch geprüft.

Weitere Einbrecher versuchten in der Nacht zu Sonntag in mehrere Mehrfamilienhäuser in der Ahornstraße zu gelangen, entsprechende Hebelspuren konnten an den Hauseingangstüren entdeckt werden. Der Gesamtschaden ist ebenfalls noch unklar.