Einbrüche in „Hammer“-Märkte

Zwickau/Auerbach: In der Nacht von Donnerstag zu Freitag haben unbekannte Täter die „Hammer“-Märkte an der Reichenbacher Straße in Zwickau und an der Klingenthaler Straße in Auerbach heimgesucht.

Sie sind jeweils gewaltsam in die Gebäude eingedrungen und haben die Büros aufgesucht. Dort brachen sie die Tresore auf und entwendeten Bargeld in noch unbekannter Höhe.

An beiden Tatorten kamen Fährtenhunde zum Einsatz. In Zwickau konnten sie eine Spur bis an das Gebüsch direkt neben der Reichenbacher Straße (B 173) verfolgen, in Auerbach bis an die Badstraße. Es wird vermutet, dass dort das Fahrzeug der Täter stand.

Die Kripo Zwickau hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen und erbittet unter Telefon 0375/ 4284480 um sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Einbrüche.

Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen